Facebook

Die Badminton DM 2018 beginnt in

Infos

Heute ist Endspieltag und ab 11.00Uhr beginnen die Spiele. Vielleicht sollte ich schon um 10.00 Uhr in der Halle sein, denn es gibt keine festgelegten Plätze. Gespielt wid auf einem Centercourt und so habe ich die Gelegenheit mich seitlich oder hinter das Spielfeld zu positionieren. Die Spielreihenfolge wird am Samstag festgelegt und nach jedem Endspiel gibt es sofort die Siegerehrung und das Siegerinterview. In Bielefeld ist es Tradition, dass die Spieler eine Ehrenrunde machen und so kann wirklich jeder sein eigenes "Siegerfoto" schießen bei Stand up for the Champions! In den kurzen Pausen bleibt kaum Zeit zum Shoppen bei den Badmintonfirmen in der Halle, aber ein Mitbringsel muß schon sein. Fünf klasse Endspiele gibt es und jeder Zuschauer findet garantiert seinen persönlichen Favoriten. Nach ca. 5 Stunden ist dann die 60. DM Geschichte und ich habe wieder viele Eindrücke gewonnen, wie mein eigenes Spiel besser werden kann. Glückwunsch an die neuen Deutschen Meister und bis zum nächsten Jahr in Bielefeld. Eine gute Heimreise wünscht
Christian

Der dritte Tag der DM wird wahrscheinlich der sportlich interessanteste Tag. Ab 10.00 Uhr starten die Viertelfinals und 20 Spiele auf vier Courts versprechen Aktion pur. Alle Spieler wissen, dass ein Sieg die ersehnte Medaille bedeutet, und deshalb holen die Aktiven alles aus sich heraus um zu gewinnen. Gegen 14.30 Uhr heißt es durchatmen und shoppen. Die Musikband Bi-Cussion kündigt dann die Halbfinals an, aber vorher werden noch die Spielerin bzw. der Spieler des Jahres 2011 geehrt. Gegen 15.30 Uhr beginnen die Spiele und der Veranstalter stellt immer zwei Spiele unterschiedlicher Disziplinen ins Rampenlicht. Zwei Spiele laufen also gleichzeitig und als Zuschauer hat man die Qual der Wahl, ob nun das Einzel oder doch das Doppel spannender ist. 10 interessante Badmintonspiele lassen keine Langeweile aufkommen und so stehen gegen 20.00 Uhr alle Finalteilnehmer fest. Ich habe nun fast 10 Stunden gesessen und deshalb geht es jetzt ab in die Altstadt oder vielleicht doch lieber auf die Bielefelder Sparrenburg. Ein Spaziergang mit nächtlichem Ausblick über Bielefeld hat sicher auch seinen Reiz! Einen netten Abend wünscht
Christian

Ab 10.00 Uhr starten die Herren- und Damendoppel – schnelle Bewegungen, tolle Reaktionen und sehr harte Schläge. Es ist toll zu sehen, dass auch die Profis mal einen leichten Fehler machen und bis zum Beginn der Achtelfinals um 14.30 Uhr nutze ich die Möglichkeit mich in der Seidensticker Halle zu orientieren. Die führenden Badmintonfirmen sind vertreten und alle sind mit den neusten Trends bzw. Kollektionen von der ISPO am Start. Schuhe, Schläger, Bälle und Bekleidung werden präsentiert und bei den vielen Sonderangeboten muss ich mächtig aufpassen, dass mein Budget nicht schon am 2.Tag aufgebraucht ist. Am Abend ist auch noch eine Players Night zu der jeder erscheinen darf. Schnell noch einen kleinen Imbiss und dann geht es ab 14.30 Uhr mit Herreneinzel weiter. In jeweils acht Spielen pro Disziplin werden nun die Viertelfinalisten für Samstag ermittelt – setzen sich wirklich immer die Favoriten durch? Es sind viele, viele Spiele und oft fällt es schwer zu entscheiden auf welchem Court man das Geschehen verfolgen soll. 6 Courts werden bespielt und zum Zuschauen muss man schon gelegentlich den Platz wechseln. Gegen 19.00 Uhr laufen die letzten Damendoppel und ich finde mit über 70 Spielen, habe ich heute für mein Eintrittsgeld echt klasse Badminton gesehen. Schnell noch am Stand von…….vorbei, das Shirt kaufen und die Karte für die Players Night. In der Bielefelder Innenstadt gibt es als Players Night im Ming Liu Restaurant ab 19.30 Uhr All you can eat Buffet und danach geht’s zur angesagtesten Disco Bielefelds ins ELEPHANT.
Der Tag war lang, die Spiele riesig, das Essen gut und nun kann ich den Abend nach Belieben ausklingen lassen.
Es freut sich auf Samstag mit Euch
Christian

Was würde ich machen, wenn ich am Donnerstag zur DM reisen würde?
Der Donnerstag ist prall gefüllt mit Spielen und um 10.00 Uhr beginnt die DM. Falls ich viele Spiele sehen möchte und vielleicht auch "meinen" persönlichen Star, ist der Zeitpunkt günstig - Mixed, Herren- und Dameneinzel Spiele der 1.Runde. Hier wird richtig gekämpft, gebissen und Badminton gearbeitet, denn Runde 2 wäre für so manchen Spieler schon ein Erfolg. Natürlich kann ich auch erst Bielefeld anschauen, aber ab 15.30 Uhr muss ich in der Halle sein. Die Deutschen Meister im Mixed Michael Fuchs/Birgit Michels schlagen auf und die DM startet nun so richtig. 17.30 Uhr Marc Zwiebler und gegen 18.00 Uhr Juliane Schenk - nun kann ich alles lernen was im Einzel wichtig ist! Alle Topspieler müssen ran und die Außenseiter kämpfen bis zum Umfallen - Wahnsinn! Gegen 20.30 Uhr ist der Tag dann schon vorüber und ich sollte schnell noch schauen was es sonst noch so an Neuigkeiten bei den Ausstellern gibt - ich war nicht schnell genug, aber Morgen nehme ich mir Zeit und dann schaue ich mir an was es so an interessanten Neuheiten im Badminton gibt. Den Abend kann ich in der Altstadt ausklingen lassen und vielleicht treffe ich ja noch den Einen oder Anderen im "Bernstein" - ich bin gespannt! Viel Spass wünscht
Christian